Abteilung

Substantiv (Nomen), feminin (weiblich)

Aussprache

Lautschrift (IPA):[ apˈtaɪ̯lʊŋ ]

Silbentrennung

Einzahl:Abteilung
Mehrzahl:Abteilungen

Definition bzw. Bedeutung

Begriffsursprung

Substantivierung des Stamms des Verbs abteilen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung.

Abkürzung

  • Abt.

Deklination (Fälle)

SingularPlural
Nominativdie Abteilungdie Abteilungen
Genitivdie Abteilungder Abteilungen
Dativder Abteilungden Abteilungen
Akkusativdie Abteilungdie Abteilungen

Anderes Wort für Ab­tei­lung (Synonyme)

Einheit:
aus verschiedenen Komponenten bestehendes Zusammengehöriges, das einer spezifischen Funktion dient und Teil eines übergeordneten Ganzen ist
das oder ein Ganzes, das Zusammengehörige, Zusammengefügte, Vereinigte, Untrennbare
Formation:
Blattbildung bei der Papierherstellung
das Formen/Gestalten von etwas, die Formung/Bildung einer Sache/Person
Geschwader:
eine Gruppe mehrerer (Kriegs-)Flugzeuge einer Luftstreitkraft oder Kriegsschiffe einer Seestreitkraft, die einen Kampfverband bilden
Gruppe:
Anzahl von Personen oder Dingen, die als zusammengehörig wahrgenommen werden
eine Menge von chemischen Elementen, die im Periodensystem der Elemente (PSE) senkrecht untereinander stehen.
Kolonne:
Chemie: Apparatur zum Trennen von Dampfgemischen
geordnete, sich vorwärts bewegende Schar
Kommando:
Befehlsgewalt
Dienststelle ab Brigadeebene, die nachgeordnete Truppen führt
Rotte:
das Verrotten
ein kleiner Verband, zwei gemeinsam im Einsatz stehende Flugzeuge oder Schiffe, früher auch: eine Untereinheit eines Landsknechtsheeres oder lediglich: mehrere hintereinanderstehende Soldaten
Schar:
Gruppe von Personen oder Tieren; auch (An-)Sammlung von Dingen
Mathematik: mengenhaftes Nebeneinander von gleichartigen Objekten (zum Beispiel Kurven), jeweils aber mit unterschiedlichem Merkmal (Parameter)
Verband:
Abdeckung einer Wunde
größere Gliederung von Truppen
Division:
ein militärischer Großverband, der zur selbständigen Gefechtsführung fähig ist
Geschäftsbereich, Sparte
Gebiet:
(nichtleere) offene, zusammenhängende Teilmenge eines topologischen Raumes
ein fachlich begrenztes Gebiet, siehe auch Fachbereich
Referat:
Strukturelement einer formalen Organisation
Weitergabe von zuvor ermittelten Informationen
Ressort:
abgegrenztes Aufgaben- oder Themengebiet (zum Beispiel Finanzen, Justiz)
Sachgebiet:
Aufgaben-, Fach- oder Wissensgebiet
Strukturelement einer formalen Organisation
Sektion:
allgemein: ein Teil eines Ganzen
innere Leichenschau, Leichenöffnung
Bereich:
ein Fach- oder Aufgabengebiet, das von anderen abgegrenzt ist
ein mehr oder weniger abgegrenztes Gebiet (der Ort) (auch übertragen)
Divisio:
Biologie, Systematik, fachsprachlich: die hierarchisch hoch angesiedelte taxonomische Bezeichnung "Abteilung" im Reich der Pflanzen, Pilze und Mikroorganismen. Im Tierreich entspricht formal der Divisio das Phylum. Die Divisio (Abteilung) steht als Taxon zwischen dem Regnum (Reich) und der Classis (Klasse).

Beispielsätze

  • In der Feinschmecker-Abteilung des KaDeWe kann man die erlesensten Köstlichkeiten kaufen.

  • Einige Abteilungen dieses stratigraphischen Systems haben ihre Hauptverbreitung in Tiefen von 50 bis 80 Meter.

  • Die Abteilung marschierte an die Front.

  • Telearbeit ermöglicht eine neue Organisation in den Abteilungen.

  • Die Haushaltskürzungen werden in der Abteilung zwangsläufig zu Reibereien führen.

  • Arbeitest du in dieser Abteilung?

  • Arbeitet ihr in dieser Abteilung?

  • Arbeiten Sie in dieser Abteilung?

  • An Neujahr gibt Lius Abteilung jedem Angestellten einen Beutel Mehl.

  • In meiner Abteilung bin ich die Jüngste.

  • In meiner Abteilung bin ich der Jüngste.

  • In meiner Abteilung sind sieben Männer und vier Frauen.

  • Schaffe in anderen Abteilungen Baustellen, um von deinen eigenen abzulenken.

  • Hemden findet man in der Abteilung für Herrenoberbekleidung.

  • Das Management hat die Salamitaktik angewendet, um unsere Abteilung unauffällig aufzulösen.

  • In der Abteilung für Damenbekleidung gibt es vorwiegend Verkäuferinnen.

  • Das Kaufhaus hat auch eine Abteilung für Schreibwaren.

  • Tom muss die Korrespondenz der Abteilung sortieren.

  • In unserer Abteilung ist ein neuer Programmierer.

  • Hemden finden Sie in der Abteilung für Herrenoberbekleidung.

Praktische Beispiele aus der Medienlandschaft

  • Ab 2003 leitete er dort die Abteilung für Bankenanalyse und -revision, die auch für die Prüfung der Bawag zuständig war.

  • Aber ich hatte das Glück, Personen an meiner Seite zu haben, für die das Wohl der Abteilung an erster Stelle stand“, erklärte Eder dankbar.

  • Änderungen gibt es in den Abteilungen.

  • Aber ausgerechnet die „Abteilung Attacke“ bereitet vor dem Hinrunden-Finale große Sorgen.

  • Alle Abteilungen waren rechtzeitig vor Ort und haben Hand in Hand gearbeitet.

  • Am Sonntag, 18. Juni, stellt der Sportverein die Abteilungen Turnen, Fußball und Tischtennis vor.

  • Acht Sozialarbeiter arbeiten derzeit in Chivas Abteilung.

  • Als verantwortliche Abteilung nennen die Informanten Nokia Technologies, die kleinste Sparte des Unternehmens.

  • Alle Abteilungen seien zur Hilfe aufgerufen.

  • Ansonsten gehört das in die Abteilung Wiesendünger.

  • Die Abteilung managt die Cyber-Abwehr sämtlicher landesweiter Sicherheitssysteme der Vereinigten Staaten.

  • Aber das gehört in die Abteilung „Liebe, Glaube, Hoffnung“.

  • Sie wird zwar von Freizeitspielern gern genutzt, doch eine separate Abteilung Tennis gibt es im Verein bisher nicht.

  • Anderson Krebszentrum in Texas: Dort gibt es keine chirurgischen Abteilungen, obwohl ständig operiert wird.

  • Besonders erwähnte Gatter unsere Abteilung Kunstguß.

Wortbildungen

Untergeordnete Begriffe

Übersetzungen

  • Bokmål:
    • avdeling
    • etat (männlich)
  • Bulgarisch: отдел (männlich)
  • Englisch:
    • department
    • unit
    • division
    • subdivision
    • section
    • forest parcel
    • watertight compartment
  • Finnisch: osasto
  • Französisch:
    • rayon
    • détachement
    • département (männlich)
    • service (männlich)
  • Italienisch:
    • porzione
    • sezione (weiblich)
    • divisione (weiblich)
    • suddivisione (weiblich)
    • particella forestale (weiblich)
    • reparto (männlich)
    • dipartimento (männlich)
    • compartimento stagno (männlich)
  • Katalanisch:
    • secció (weiblich)
    • destacament (männlich)
  • Kroatisch: odeljenje
  • Mazedonisch:
    • оддел (oddel) (männlich)
    • одделение (oddelenie) (sächlich)
  • Nynorsk: avdeling (weiblich)
  • Polnisch: oddział (männlich)
  • Portugiesisch: departamento (männlich)
  • Rumänisch:
    • divizie (weiblich)
    • unitate (weiblich)
    • categorie (weiblich)
    • departament (sächlich)
  • Russisch: отдел (männlich)
  • Schwedisch:
    • avdelning
    • division
    • sektion
  • Serbisch:
    • одјел (odjel) (männlich)
    • одељење (odeljenje) (sächlich)
  • Serbokroatisch:
    • одјел (odjel) (männlich)
    • одељење (odeljenje) (sächlich)
  • Spanisch:
    • sección
    • departamento
    • destacamento
  • Tschechisch: oddělení (sächlich)
  • Türkisch:
    • bölüm
    • departman
    • kısım
    • seksiyon
    • şube
    • müfreze
  • Ungarisch:
    • részleg
    • osztag

Was reimt sich auf Ab­tei­lung?

Anagramme

Wortaufbau

Das dreisilbige Isogramm Ab­tei­lung be­steht aus neun Buch­sta­ben und setzt sich wie folgt zu­sammen: 1 × A, 1 × B, 1 × E, 1 × G, 1 × I, 1 × L, 1 × N, 1 × T & 1 × U

  • Vokale: 1 × A, 1 × E, 1 × I, 1 × U
  • Konsonanten: 1 × B, 1 × G, 1 × L, 1 × N, 1 × T

Eine Worttrennung ist nach dem B und I mög­lich. Im Plu­ral Ab­tei­lun­gen zu­dem nach dem ers­ten N.

Das Alphagramm von Ab­tei­lung lautet: ABEGILNTU

Buchstabiertafel

Entsprechend der deut­schen Buch­sta­bier­ta­fel für Wirt­schaft und Ver­wal­tung (DIN 5009:​2022-06) wird das Substantiv fol­gen­der­maßen buch­sta­biert:

  1. Aachen
  2. Ber­lin
  3. Tü­bin­gen
  4. Essen
  5. Ingel­heim
  6. Leip­zig
  7. Unna
  8. Nürn­berg
  9. Gos­lar

In Deutschland ebenfalls ge­läufig ist die Buch­sta­bie­rung nach dem pos­ta­li­schen Buch­sta­bier­al­pha­bet von 1950:

  1. Anton
  2. Berta
  3. Theo­dor
  4. Emil
  5. Ida
  6. Lud­wig
  7. Ulrich
  8. Nord­pol
  9. Gus­tav

International ist das eng­lischs­spra­chige ICAO-Alpha­bet (kein „ẞ“ und keine Umlaute) an­er­kannt:

  1. Alfa
  2. Bravo
  3. Tango
  4. Echo
  5. India
  6. Lima
  7. Uni­form
  8. Novem­ber
  9. Golf

Heute vorwiegend nur noch als Funk­feuer in der Luft- und Schiff­fahrt ge­bräuch­lich ist der Mor­se­code (auch Mor­se­al­pha­bet oder Mor­se­zei­chen genannt):

  1. ▄ ▄▄▄▄
  2. ▄▄▄▄ ▄ ▄ ▄
  3. ▄▄▄▄
  4. ▄ ▄
  5. ▄ ▄▄▄▄ ▄ ▄
  6. ▄ ▄ ▄▄▄▄
  7. ▄▄▄▄ ▄
  8. ▄▄▄▄ ▄▄▄▄ ▄

Scrabble

Beim Scrabble gibt es 13 Punkte für das Wort Ab­tei­lung (Sin­gu­lar) bzw. 15 Punkte für Ab­tei­lun­gen (Plural).

Abteilung

Bitte je­doch stets das offi­zielle Scrabble-Regel­werk (z. B. zu Vor- und Nach­silben) beachten!

Worthäufigkeit

Das Nomen Ab­tei­lung ent­spricht dem Sprach­niveau B1 (Sprach­ni­veau­stu­fen nach dem Ge­mein­sa­men euro­pä­ischen Re­fe­renz­rah­men für Sprachen ) und kam im letz­ten Jahr häu­fig in deutsch­spra­chi­gen Tex­ten vor. Die Wort­häu­fig­keit ist un­ge­fähr gleich­blei­bend. Dies hat eine Aus­wer­tung meh­re­rer Mil­lio­nen Bei­spiel­sätze ergeben.

Vorkommnisse im Sprachwörterbuch

Cy­ber­po­li­zei:
Abteilung bei der Polizei, die für die Internetkriminalität zuständig ist
Evi­denz­stel­le:
den Datenbestand verwaltende Abteilung
Kin­der­kli­nik:
medizinische Einrichtung mit stationärer Abteilung, die speziell für Personen unter 18 Jahren gedacht ist
On­ko­lo­gie:
Abteilung in einer Klinik, die sich mit der Behandlung von Krebskranken befasst
Po­li­zei­wa­che:
ein Gebäude oder die Diensträume in einem Gebäude, die von einer Abteilung der Polizei genutzt werden
Pres­se­stel­le:
Abteilung in einem Betrieb, einer Behörde oder sonstigen Organisation, die für die Information der Medien zuständig ist
Pro­duk­ti­on:
Abteilung einer Unternehmung, die durchführt
Sit­ten­po­li­zei:
Abteilung der Polizei zur Kontrolle/Wahrung der Sitten
Stand:
kleine Abteilung eines Stalles
Was­ser­schutz­po­li­zei:
Abteilung der Polizei; zuständig für See- und Binnengewässer, die als Wasserstraße gelten

Buchtitel

  • Abteilung Herrenmode Maria Gleit | ISBN: 978-3-90324-433-7
  • Gesamtausgabe. 4 Abteilungen Martin Heidegger | ISBN: 978-3-46503-237-3
  • Schriften in den suhrkamp taschenbüchern. Erste Abteilung. Zwölf Bände Karl Kraus | ISBN: 978-3-51837-819-9

Häufige Rechtschreibfehler

  • Abtheilung (veraltet)
  • Abtheilungen (Pl.)
Quellen:
  1. [Allgemeine Datenbasis] Wiktionary-Autoren: Abteilung. In: Wiktionary – Das freie Wörterbuch, 2023, [online] de.wiktionary.org, CC BY-SA 3.0
  2. [Thesaurus] OpenThesaurus-User: Abteilung. In: OpenThesaurus – Das freie Wörterbuch für Synonyme, 2023, [online] openthesaurus.de, CC BY-SA 4.0
  3. [erweiterte Beispielsätze] User-generated content: Satz-Nr. 11574138, 11549757, 10841107, 10841105, 10841101, 10161786, 10161778, 10161777, 10111429, 9127792, 8726888, 8686948, 8667246, 8651301, 6330045, 5936291 & 5400441. In: tatoeba.org, CC BY 2.0 FR
  4. [Newskorpus] D. Goldhahn, T. Eckart & U. Quasthoff: Building Large Monolingual Dictionaries at the Leipzig Corpora Collection: From 100 to 200 Languages. In: Proceedings of the 8th International Language Resources and Evaluation (LREC'12), 2012, CC BY 4.0
  1. derstandard.at, 13.06.2022
  2. merkur.de, 25.06.2021
  3. mdr.de, 21.01.2020
  4. bild.de, 19.12.2019
  5. schwarzwaelder-bote.de, 07.05.2018
  6. gamestar.de, 18.05.2017
  7. feeds.stuttgarter-zeitung.de, 26.11.2016
  8. feedsportal.com, 21.04.2015
  9. echo-online.de, 27.05.2014
  10. pcwelt.de, 06.11.2013
  11. heise.de, 02.03.2012
  12. wallstreet-online.de, 22.08.2011
  13. moz.de, 18.05.2010
  14. bernerzeitung.ch, 09.10.2009
  15. gmuender-tagespost.de, 22.11.2008
  16. nzz.ch, 21.12.2007
  17. handelsblatt.com, 15.10.2006
  18. archiv.tagesspiegel.de, 18.01.2005
  19. berlinonline.de, 08.12.2004
  20. Die Zeit (30/2003)
  21. ln-online.de, 19.09.2002
  22. sz, 03.09.2001
  23. Berliner Zeitung 2000
  24. Berliner Zeitung 1999
  25. Berliner Zeitung 1998
  26. Rheinischer Merkur 1997
  27. Stuttgarter Zeitung 1996
  28. Berliner Zeitung 1995