Januarnacht

Substantiv (Nomen), feminin (weiblich)

Aussprache

Lautschrift (IPA):[ ˈjanuaːɐ̯ˌnaxt ]

Silbentrennung

Einzahl:Januarnacht
Mehrzahl:Januarnächte

Definition bzw. Bedeutung

Nacht im Januar

Begriffsursprung

Determinativkompositum aus den Substantiven Januar und Nacht.

Deklination (Fälle)

SingularPlural
Nominativdie Januarnachtdie Januarnächte
Genitivdie Januarnachtder Januarnächte
Dativder Januarnachtden Januarnächten
Akkusativdie Januarnachtdie Januarnächte

Beispielsätze (Medien)

  • Sie kommen, um sich in einer kalten Januarnacht aufzuwärmen, doch Mukhtar Mazari wagt es kaum, sich zu den Männern umzudrehen.

  • Richterin Anke Schattner hatte Mühe, sich ein einigermaßen klares Bild über das Geschehen in jener Januarnacht zu verschaff.

  • Alles schweigt: Noch einmal wird das Grauen spürbar, das im Asylbewerberheim geherrscht haben muß in jener eiskalten Januarnacht.

Übergeordnete Begriffe

Wortaufbau

Das viersilbige Substantiv Ja­nu­ar­nacht be­steht aus elf Buch­sta­ben und setzt sich wie folgt zu­sammen: 3 × A, 2 × N, 1 × C, 1 × H, 1 × J, 1 × R, 1 × T & 1 × U

  • Vokale: 3 × A, 1 × U
  • Konsonanten: 2 × N, 1 × C, 1 × H, 1 × J, 1 × R, 1 × T

Eine Worttrennung ist nach dem ers­ten A, U und R mög­lich. Im Plu­ral Ja­nu­ar­näch­te zu­dem nach dem H.

Das Alphagramm von Ja­nu­ar­nacht lautet: AAACHJNNRTU

Buchstabiertafel

Entsprechend der deut­schen Buch­sta­bier­ta­fel für Wirt­schaft und Ver­wal­tung (DIN 5009:​2022-06) wird das Wort fol­gen­der­maßen buch­sta­biert:

  1. Jena
  2. Aachen
  3. Nürn­berg
  4. Unna
  5. Aachen
  6. Ros­tock
  7. Nürn­berg
  8. Aachen
  9. Chem­nitz
  10. Ham­burg
  11. Tü­bin­gen

In Deutschland ebenfalls ge­läufig ist die Buch­sta­bie­rung nach dem pos­ta­li­schen Buch­sta­bier­al­pha­bet von 1950:

  1. Julius
  2. Anton
  3. Nord­pol
  4. Ulrich
  5. Anton
  6. Richard
  7. Nord­pol
  8. Anton
  9. Cäsar
  10. Hein­reich
  11. Theo­dor

International ist das eng­lischs­spra­chige ICAO-Alpha­bet (kein „ẞ“ und keine Umlaute) an­er­kannt:

  1. Juliett
  2. Alfa
  3. Novem­ber
  4. Uni­form
  5. Alfa
  6. Romeo
  7. Novem­ber
  8. Alfa
  9. Char­lie
  10. Hotel
  11. Tango

Heute vorwiegend nur noch als Funk­feuer in der Luft- und Schiff­fahrt ge­bräuch­lich ist der Mor­se­code (auch Mor­se­al­pha­bet oder Mor­se­zei­chen genannt):

  1. ▄ ▄▄▄▄ ▄▄▄▄ ▄▄▄▄
  2. ▄ ▄▄▄▄
  3. ▄▄▄▄ ▄
  4. ▄ ▄ ▄▄▄▄
  5. ▄ ▄▄▄▄
  6. ▄ ▄▄▄▄ ▄
  7. ▄▄▄▄ ▄
  8. ▄ ▄▄▄▄
  9. ▄▄▄▄ ▄ ▄▄▄▄ ▄
  10. ▄ ▄ ▄ ▄
  11. ▄▄▄▄

Scrabble

Beim Scrabble gibt es 20 Punkte für das Wort Ja­nu­ar­nacht (Sin­gu­lar) bzw. 26 Punkte für Ja­nu­ar­näch­te (Plural).

Januarnacht

Bitte je­doch stets das offi­zielle Scrabble-Regel­werk (z. B. zu Vor- und Nach­silben) beachten!

Worthäufigkeit

Das Nomen Ja­nu­ar­nacht kam im letz­ten Jahr sel­ten in deutsch­spra­chi­gen Tex­ten vor. Die Wort­häu­fig­keit ist un­ge­fähr gleich­blei­bend. Dies hat eine Aus­wer­tung meh­re­rer Mil­lio­nen Bei­spiel­sätze ergeben.

Quellen:
  1. [Allgemeine Datenbasis] Wiktionary-Autoren: Januarnacht. In: Wiktionary – Das freie Wörterbuch, 2023, [online] de.wiktionary.org, CC BY-SA 3.0
  2. [Newskorpus] D. Goldhahn, T. Eckart & U. Quasthoff: Building Large Monolingual Dictionaries at the Leipzig Corpora Collection: From 100 to 200 Languages. In: Proceedings of the 8th International Language Resources and Evaluation (LREC'12), 2012, CC BY 4.0
  1. zeit.de, 15.02.2020
  2. frankenpost.de, 19.05.2006
  3. TAZ 1996