Februartag

Substantiv (Nomen), maskulin (männlich)

Aussprache

Lautschrift (IPA): [ˈfeːbʁuaːɐ̯ˌtaːk]

Silbentrennung

Februartag (Mehrzahl:Februartage)

Definition bzw. Bedeutung

Tag im Februar

Begriffsursprung

Determinativkompositum aus den Substantiven Februar und Tag.

Deklination (Fälle)

SingularPlural
Nominativder Februartagdie Februartage
Genitivdes Februartages/​Februartagsder Februartage
Dativdem Februartag/​Februartageden Februartagen
Akkusativden Februartagdie Februartage

Gegenteil von Fe­b­ru­ar­tag (Antonyme)

Ap­ril­tag:
ein Tag im Monat April
Au­gust­tag:
Tag im August
De­zem­ber­tag:
ein Tag im Monat Dezember
Ja­nu­ar­tag:
Tag im Januar
Ju­li­tag:
Tag im Juli
Ju­ni­tag:
Tag im Juni
März­tag:
Tag im März
Mai­tag:
Tag im Mai
No­vem­ber­tag:
ein Tag im Monat November
Ok­to­ber­tag:
Tag im Oktober
Sep­tem­ber­tag:
Tag im September

Beispielsätze

Milena kam an einem Februartag.

Praktische Beispiele aus der Medienlandschaft

  • Für bunte Tupfer an einem kaltgrauen Februartag sorgten die Luftballons der Gemeindemitglieder.

  • Bevor es losgeht an diesem Februartag zum Treffen, hat Lavi in seinem Hotelzimmer gesessen und geweint.

  • Manchmal wird er schon an milden Februartagen aus seinem Quartier verscheucht.

  • Kate Winslet hat nicht nur auf der Leinwand Charisma, sondern auch in Suite 425 an diesem wolkigen Februartag in Berlin.

  • Khalid Mahmood trägt an diesem verregneten Februartag einen blauen, dicken Seemannspulli.

  • Doch es gibt für ihn kein Entkommen an diesem sonnigen, stürmischen Februartag in der Cortez-See.

  • Bei heimischen Vögeln haben die sonnig-milden Februartage bereits Frühlingsgefühle ausgelöst.

  • Aichler steht an diesem herrlichen Februartag im Weinberg und schneidet, gut gelaunt, die Rebstöcke einer Rieslinglage.

  • In Toronto führte erst am letzten Februartag die Bekanntgabe des kanadischen Budgets zu festeren Preisen.

Übergeordnete Begriffe

Untergeordnete Begriffe

Wortaufbau

Das fünfsilbige Substantiv Fe­b­ru­ar­tag be­steht aus zehn Buch­sta­ben und setzt sich wie folgt zu­sammen: 2 × A, 2 × R, 1 × B, 1 × E, 1 × F, 1 × G, 1 × T & 1 × U

  • Vokale: 2 × A, 1 × E, 1 × U
  • Konsonanten: 2 × R, 1 × B, 1 × F, 1 × G, 1 × T

Eine Worttrennung ist nach dem E, B, U und zwei­ten R mög­lich. Im Plu­ral Fe­b­ru­ar­ta­ge zu­dem nach dem zwei­ten A.

Das Alphagramm von Fe­b­ru­ar­tag lautet: AABEFGRRTU

Buchstabiertafel

Entsprechend der deut­schen Buch­sta­bier­ta­fel für Wirt­schaft und Ver­wal­tung (DIN 5009:​2022-06) wird das Wort fol­gen­der­maßen buch­sta­biert:

  1. Frank­furt
  2. Essen
  3. Ber­lin
  4. Ros­tock
  5. Unna
  6. Aachen
  7. Ros­tock
  8. Tü­bin­gen
  9. Aachen
  10. Gos­lar

In Deutschland ebenfalls ge­läufig ist die Buch­sta­bie­rung nach dem pos­ta­li­schen Buch­sta­bier­al­pha­bet von 1950:

  1. Fried­rich
  2. Emil
  3. Berta
  4. Richard
  5. Ulrich
  6. Anton
  7. Richard
  8. Theo­dor
  9. Anton
  10. Gus­tav

International ist das eng­lischs­spra­chige ICAO-Alpha­bet (kein „ẞ“ und keine Umlaute) an­er­kannt:

  1. Fox­trot
  2. Echo
  3. Bravo
  4. Romeo
  5. Uni­form
  6. Alfa
  7. Romeo
  8. Tango
  9. Alfa
  10. Golf

Heute vorwiegend nur noch als Funk­feuer in der Luft- und Schiff­fahrt ge­bräuch­lich ist der Mor­se­code (auch Mor­se­al­pha­bet oder Mor­se­zei­chen genannt):

  1. ▄ ▄ ▄▄▄▄ ▄
  2. ▄▄▄▄ ▄ ▄ ▄
  3. ▄ ▄▄▄▄ ▄
  4. ▄ ▄ ▄▄▄▄
  5. ▄ ▄▄▄▄
  6. ▄ ▄▄▄▄ ▄
  7. ▄▄▄▄
  8. ▄ ▄▄▄▄
  9. ▄▄▄▄ ▄▄▄▄ ▄

Scrabble

Beim Scrabble gibt es 16 Punkte für das Wort Fe­b­ru­ar­tag (Sin­gu­lar) bzw. 17 Punkte für Fe­b­ru­ar­ta­ge (Plural).

Februartag

Bitte je­doch stets das offi­zielle Scrabble-Regel­werk (z. B. zu Vor- und Nach­silben) beachten!

Worthäufigkeit

Das Nomen Fe­b­ru­ar­tag kam im letz­ten Jahr äußerst sel­ten in deutsch­spra­chi­gen Tex­ten vor. Dies hat eine Aus­wer­tung meh­re­rer Mil­lio­nen Bei­spiel­sätze ergeben.

Quellen:
  1. [Allgemeine Datenbasis] Wiktionary-Autoren: Februartag. In: Wiktionary – Das freie Wörterbuch, 2022, [online] de.wiktionary.org, CC BY-SA 3.0
  2. [Newskorpus] D. Goldhahn, T. Eckart & U. Quasthoff: Building Large Monolingual Dictionaries at the Leipzig Corpora Collection: From 100 to 200 Languages. In: Proceedings of the 8th International Language Resources and Evaluation (LREC'12), 2012, CC BY 4.0
  1. wolfsburger-nachrichten.de, 11.02.2018
  2. tagesspiegel.de, 19.04.2009
  3. bz, 27.11.2001
  4. Rhein-Neckar Zeitung, 12.02.2001
  5. Tagesspiegel 2000
  6. Berliner Zeitung 1999
  7. Rhein-Neckar Zeitung, 17.02.1998
  8. Stuttgarter Zeitung 1995
  9. Süddeutsche Zeitung 1995