Brückentag

Substantiv (Nomen), maskulin (männlich)

Aussprache

Lautschrift (IPA): [ ˈbʁʏkn̩ˌtaːk ]

Silbentrennung

Brückentag (Mehrzahl:Brückentage)

Definition bzw. Bedeutung

Tag zwischen zwei arbeitsfreien Tagen, an dem bevorzugt Urlaub genommen wird.

Begriffsursprung

Determinativkompositum aus den Substantiven Brücke und Tag mit dem Fugenelement -n.

Deklination (Fälle)

SingularPlural
Nominativder Brückentagdie Brückentage
Genitivdes Brückentages/​Brückentagsder Brückentage
Dativdem Brückentag/​Brückentageden Brückentagen
Akkusativden Brückentagdie Brückentage

Anderes Wort für Brü­cken­tag (Synonyme)

Fenstertag:
Tag zwischen zwei arbeitsfreien Tagen, an dem bevorzugt Urlaub genommen wird
Zwickeltag:
Fenstertag

Beispielsätze

Der nächste Donnerstag ist ein Feiertag und der Freitag ein Brückentag.

Praktische Beispiele aus der Medienlandschaft

  • Achten Sie bei Ihrer Urlaubsplanung 2023 auf Brückentage.

  • Brückentage bringen dann also nichts.

  • Eine geschickte Planung und der richtige Einsatz von Brückentagen zahlt sich trotzdem aus, um mehr freie Tage zu ergattern.

  • Brückentage sind bei Arbeitgebern beliebte Tage für Betriebsferien.

  • Geplant war die "Nacht der Tausend Lichter" mit Late-Night-Shopping bereits für den Brückentag am Freitag, 11. Mai.

  • In den USA ist der vierte Freitag im November ein Brückentag, den viele Verbraucher gern für Weihnachtseinkäufe nutzen.

  • Am Brückentag vor dem Reformationstag sei mit einem erhöhten Arbeitsvolumen zu rechnen, so die Gewerkschaft.

  • Die Auszeichnung wird am Brückentag, 26. Mai, getrennt an den Schulorten Schwarzenfeld und Stulln verliehen.

  • Bei der Urlaubsplanung für 2017 lohnt es sich für Arbeitnehmer, sich rechtzeitig einige Brückentage zu sichern.

  • Besser können Sie Ihren Urlaub gar nicht optimieren, selbst wenn Sie alle Brückentage nutzen.

  • Allen, die noch die Brückentage im Mai und Juni ausnutzen möchten, rät Greiner, jetzt die günstigen Mietwagenpreise in Spanien zu nutzen.

  • Heute nun, an diesem für viele Menschen vermutlich arbeitsfreiem Brückentag, haben sogar die erwarteten Dinge für Aufmerksamkeit gesorgt.

  • Positiv werde sich voraussichtlich auch der Brückentag am Montag auswirken, an dem viele Beschäftigte frei hätten.

  • Brückentage sind solche Arbeitstage, die zwischen einem Feiertag und einem meist ohnehin arbeitsfreien Tag wie Samstag oder Sonntag liegen.

  • Das meiste Konfliktpotenzial böten bestimmte Termine wie etwa Brückentage, die von vielen Mitarbeitern gleichzeitig gewünscht werden.

  • Mit einem Brückentag am Freitag winken vier freie Tage, bei nur vier Tagen vom Urlaubskonto sogar eine ganze Ferienwoche.

  • Bei geringem Umsatz sei der Brückentag nach dem 1. Mai zu spüren, bemerkte ein Händler.

  • Der Grund hierfür ist der morgige Feiertag (Thanksgiving Day) und der vielfach genutzte Brückentag am Freitag.

  • Der Einzelhandel läutete am Brückentag nach Erntedank traditionell das Weihnachtsgeschäft ein.

  • In der Eurozone hätten viele Händler sich nach dem Feiertag am Donnerstag auch an dem Brückentag frei genommen.

Übergeordnete Begriffe

Übersetzungen

Wortaufbau

Das dreisilbige Isogramm Brü­cken­tag be­steht aus zehn Buch­sta­ben und setzt sich wie folgt zu­sammen: 1 × A, 1 × B, 1 × C, 1 × E, 1 × G, 1 × K, 1 × N, 1 × R, 1 × T & 1 × Ü

  • Vokale: 1 × A, 1 × E, 1 × Ü
  • Konsonanten: 1 × B, 1 × C, 1 × G, 1 × K, 1 × N, 1 × R, 1 × T
  • Umlaute: 1 × Ü

Eine Worttrennung ist nach dem Ü und N mög­lich. Im Plu­ral Brü­cken­ta­ge zu­dem nach dem A.

Das Alphagramm von Brü­cken­tag lautet: ABCEGKNRTÜ

Buchstabiertafel

Entsprechend der deut­schen Buch­sta­bier­ta­fel für Wirt­schaft und Ver­wal­tung (DIN 5009:​2022-06) wird das Substantiv fol­gen­der­maßen buch­sta­biert:

  1. Ber­lin
  2. Ros­tock
  3. Umlaut-Unna
  4. Chem­nitz
  5. Köln
  6. Essen
  7. Nürn­berg
  8. Tü­bin­gen
  9. Aachen
  10. Gos­lar

In Deutschland ebenfalls ge­läufig ist die Buch­sta­bie­rung nach dem pos­ta­li­schen Buch­sta­bier­al­pha­bet von 1950:

  1. Berta
  2. Richard
  3. Über­mut
  4. Cäsar
  5. Kauf­mann
  6. Emil
  7. Nord­pol
  8. Theo­dor
  9. Anton
  10. Gus­tav

International ist das eng­lischs­spra­chige ICAO-Alpha­bet (kein „ẞ“ und keine Umlaute) an­er­kannt:

  1. Bravo
  2. Romeo
  3. Uni­form
  4. Echo
  5. Char­lie
  6. Kilo
  7. Echo
  8. Novem­ber
  9. Tango
  10. Alfa
  11. Golf

Heute vorwiegend nur noch als Funk­feuer in der Luft- und Schiff­fahrt ge­bräuch­lich ist der Mor­se­code (auch Mor­se­al­pha­bet oder Mor­se­zei­chen genannt):

  1. ▄▄▄▄ ▄ ▄ ▄
  2. ▄ ▄▄▄▄ ▄
  3. ▄ ▄ ▄▄▄▄ ▄▄▄▄
  4. ▄▄▄▄ ▄ ▄▄▄▄ ▄
  5. ▄▄▄▄ ▄ ▄▄▄▄
  6. ▄▄▄▄ ▄
  7. ▄▄▄▄
  8. ▄ ▄▄▄▄
  9. ▄▄▄▄ ▄▄▄▄ ▄

Scrabble

Beim Scrabble gibt es 24 Punkte für das Wort Brü­cken­tag (Sin­gu­lar) bzw. 25 Punkte für Brü­cken­ta­ge (Plural).

Brückentag

Bitte je­doch stets das offi­zielle Scrabble-Regel­werk (z. B. zu Vor- und Nach­silben) beachten!

Worthäufigkeit

Das Nomen Brü­cken­tag ent­spricht dem Sprach­niveau C2 (Sprach­ni­veau­stu­fen nach dem Ge­mein­sa­men euro­pä­ischen Re­fe­renz­rah­men für Sprachen ) und kam im letz­ten Jahr sel­ten in deutsch­spra­chi­gen Tex­ten vor. Die Wort­häu­fig­keit ist un­ge­fähr gleich­blei­bend. Dies hat eine Aus­wer­tung meh­re­rer Mil­lio­nen Bei­spiel­sätze ergeben.

Film- & Serientitel

  • Brückentag (Film, 2005)
Quellen:
  1. [Allgemeine Datenbasis] Wiktionary-Autoren: Brückentag. In: Wiktionary – Das freie Wörterbuch, 2023, [online] de.wiktionary.org, CC BY-SA 3.0
  2. [Thesaurus] OpenThesaurus-User: Brückentag. In: OpenThesaurus – Das freie Wörterbuch für Synonyme, 2023, [online] openthesaurus.de, CC BY-SA 4.0
  3. [erweiterte Beispielsätze] User-generated content: Satz-Nr. 8487474. In: tatoeba.org, CC BY 2.0 FR
  4. [Newskorpus] D. Goldhahn, T. Eckart & U. Quasthoff: Building Large Monolingual Dictionaries at the Leipzig Corpora Collection: From 100 to 200 Languages. In: Proceedings of the 8th International Language Resources and Evaluation (LREC'12), 2012, CC BY 4.0
  5. [Filme & Serien] Vgl. Internet Movie Database (IMDb), imdb.com
  1. come-on.de, 02.11.2022
  2. fr.de, 11.01.2021
  3. hna.de, 27.12.2020
  4. morgenpost.de, 28.06.2019
  5. schwarzwaelder-bote.de, 04.06.2018
  6. manager-magazin.de, 14.11.2018
  7. rhein-zeitung.de, 30.10.2017
  8. onetz.de, 15.05.2017
  9. berlinonline.de, 07.11.2016
  10. focus.de, 30.09.2015
  11. presseportal.ch, 23.05.2014
  12. openpr.de, 11.05.2013
  13. mz-web.de, 21.12.2013
  14. itnewsbyte.com, 24.10.2012
  15. capital.de, 16.02.2011
  16. ftd.de, 06.11.2011
  17. 4investors.de, 02.05.2008
  18. godmode-trader.de, 26.11.2008
  19. n24.de, 24.11.2007
  20. merkur-online.de, 27.05.2006
  21. abendblatt.de, 04.05.2005
  22. abendblatt.de, 04.01.2004
  23. svz.de, 05.08.2003
  24. svz.de, 23.06.2003
  25. DIE WELT 2000
  26. Welt 1999
  27. Stuttgarter Zeitung 1996
  28. Stuttgarter Zeitung 1995